Fische Fish Live

Fische Fish Live 1.2.2

Ein virtuelles Aquarium für das Android-Handy

Mit Fische Fish Live züchtet man Fische in einem virtuellen Aquarium auf dem Android-Smartphone. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • attraktive Grafik
  • viele Fische zur Auswahl
  • beruhigende Musik
  • Aquarien mit Freunden teilen

Nachteile

  • sehr langsamer Fortschritt

Gut
7

Mit Fische Fish Live züchtet man Fische in einem virtuellen Aquarium auf dem Android-Smartphone.

Fischzucht auf dem Handy

Fische Fish Live folgt dem Prinzip eines echten Aquariums. Man startet mit einem leeren Behälter. Anschließend kauft man einen Fisch und füttert sowie verwöhnt diesen. Mit der Zeit züchtet man weitere Fische. Ist die Fischsammlung herangewachsen, lädt man Freunde für eine Besichtigung des Aquariums ein.

Fische pflegen und Geld ausgeben

Fische Fish Live macht für eine Weile Spaß. Es steht eine große Vielfalt an niedlichen Fischen zur Auswahl und man kann das Aquarium mit verschiedenen Pflanzen und Gegenständen schmücken. Man pflegt den Fisch mit Futter sowie Zuneigung und züchtet weitere Fische. Alle Optionen befinden sich in einem Pop-up-Menü am unteren Rand des Bildschirms.

Je besser und öfter man den Fisch und das Aquarium pflegt, desto mehr Münzen und Erfahrungspunkte verdient man. Wer nicht warten möchte, lädt sein Guthaben in Fische Fish Live mit der Zahlung von echtem Geld auf.

Schön aber eintönig

Fische Fish Live sieht großartig aus. Die Kombination aus bunter Grafik und beruhigendem Soundtrack verzaubert den Spieler. Das eintönige Spielprinzip wird auf Dauer allerdings langweilig.

Fazit: Nur für geduldige Fischliebhaber

Fische Fish Live ist ein kurzweiliger Zeitvertreib für geduldige Fischliebhaber. Dauerhafte Unterhaltung sucht man besser in anderen Spielen.

Fische Fish Live

Download

Fische Fish Live 1.2.2

Nutzer-Kommentare zu Fische Fish Live

  • Softi65

    von Softi65

    "Supi!"

    Mir gefällt Fish Live sehr gut. Man denkt, man würde echt vor einem Aquarium mit Fischen liegen und ihnen zuschauen. Die... Mehr.

    Getestet am 22. April 2012